Banner
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Derzernat II - Feuerwehr und Rettungsdienst / Katastrophenschutz eine/n

Mitarbeiter/in für die Sachbearbeitung Rettungsdienst (m/w/d)

Entgeltgruppe 10 TVöD / A 11 LBesO A NRW

Leben und Arbeiten bei der Stadt Pulheim

Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Großstädten wie Köln und Düsseldorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 720 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 55.000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit!

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Sachbearbeitung Rettungsdienst
  • Organisation der Lehrrettungswache hinsichtlich der Notfallsanitäter-Ausbildung
  • Qualitätsmanagement Rettungsdienst
  • Organisation Tagesgeschäft Rettungsdienst

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in
  • für die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird der erfolgreiche Abschluss der Laufbahnausbildung B IV für die Laufbahngruppe 2 (ehem. gehobener Dienst) vorausgesetzt
  • bei Einstellung als Tarifbeschäftige/r ist eine Ausbildung im Verwaltungsbereich wünschenswert (Angestelltenlehrgang II oder eine vergleichbare Qualifikation)
  • Führungsausbildung im Rettungsdienst (z.B. GF RD, OrgL RD)
  • erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs zum/zur Praxisanleiter/in oder die Bereitschaft, diesen Lehrgang zeitnah nachzuholen
  • ausgeprägtes rechtliches Hintergrundwissen in Bezug auf die Notfallsanitäterausbildung und im Bereich des Rettungsdienstes
  • bei Tarifbeschäftigten ist eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr mit Grundausbildung und Atemschutzgeräteträgerlehrgang wünschenswert

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit der Tarifbeschäftigten beträgt 39 Stunden. Der Einsatz der Beamt/innen erfolgt mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Stunden im Tagesdienst. Die Stelle erfordert eine effektive Organisation und Strukturierung des Arbeitsalltags sowie einen effizienten Umgang mit allgemeinen Ressourcen. In Abhängigkeit der zukünftigen Struktur der Feuerwehr Pulheim kann die Aufgabenzuweisung angepasst werden bzw. weitere Aufgaben zugewiesen werden.

Leben und Arbeit in Balance

Unsere Angebote für eine gute Vereinbarkeit zwischen Arbeit und Leben finden Sie unter: www.pulheim-karriere.de/das-bieten-wir

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne

Fachamt: Herr Hambach, stellv. Leiter der Feuer- und Rettungswache, Tel.02238-808-508
Personalabteilung: Frau Sroka, Tel. 02238-808-633

Die Stadt Pulheim fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellte Personen werden besonders berücksichtigt.

Gestalten Sie mit uns die Stadt von morgen!

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren aktuellen, vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Beurteilungen/Tätigkeitsnachweise) online bis zum 10.10.2021 über unser Bewerberportal.
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung