Banner
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Sozialamt eine/-n

Mitarbeiter/-in (m/w/d) für den Bereich Rentenangelegenheiten

Entgeltgruppe 9a TVöD / Besoldungsgruppe A9 (m.D.) LBesG NRW
in Teilzeit mit 19,5 bzw. 20,5 Std Std./Woche
unbefristet

Leben und Arbeiten bei der Stadt Pulheim

Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Großstädten wie Köln und Düsseldorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 770 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 56.000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit!

Leben und Arbeiten in Balance - Unsere Benefits und Angebote für Sie

Leistungsorientierte Bezahlung, betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlungen (für Tarifangestellte), ausgesprochen gute kollegiale Zusammenarbeit, familien- und lebensfreundliche Arbeitszeitmodelle (z. B. Gleitzeit, Freizeitausgleich, familienfreundliche Ferienplanung, Sonderurlaub und die Möglichkeit für eine Vereinbarung von Homeoffice), vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, gute Verkehrsanbindung zum Arbeitsplatz, kostenfreie Parkplatzmöglichkeiten in der Umgebung, Angebot für ein vergünstigtes Deutschlandticket, Vereinbarung für ein Dienstrad-Leasing (für Tarifangestellte), Möglichkeit zur aktiven Mittagspause sowie ein weitreichendes, vergünstigtes Fitnessangebot über einen Kooperationspartner.

Nähere Informationen zu unseren Angeboten finden Sie unter: www.pulheim-karriere.de/das-bieten-wir

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger in Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Antragsaufnahme für Alters-, Hinterbliebenen- und Erwerbsminderungsrenten einschließlich von Anträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner sowie elektronische Weiterleitung der Anträge an die Deutsche Rentenversicherung
  • Betreuung und Unterstützung von Versicherten für den Hinterbliebenenfall
  • amtliche Bescheinigungen für Zwecke der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Hilfen bei der Anerkennung verschiedenster rentenrechtlicher Zeiten, Antrag auf Kontenklärung
  • Auf- und Entgegennahme von Anträgen für Rehabilitation
  • Hilfestellung bei der Abfassung von Widerspruchsverfahren

Zwingende Anforderungen

    • Befähigung für die Ämtergruppe des 2. Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 1 (Verwaltungswirt/-in) – oder
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. die erfolgreiche Absolvierung des Verwaltungslehrgangs I (alt: Angestelltenlehrgang I) – alternativ
    • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten
      • Kenntnisse des deutschen Rentenrechts

      Wünschenswert

      • Bereitschaft zur Teilnahme an den Schulungen der Deutschen Rentenversicherung und zur ständigen Weiterbildung
      • soziale Kompetenz, bürgerfreundliches Auftreten und Teamfähigkeit
      • hohes Maß an kommunikativen Fähigkeiten
      • Eigeninitiative und hohe Einsatzbereitschaft
      • gute MS-Office Kenntnisse

        Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne.

        Fachamt: Herr Witt-Peters, Leiter des Sozialamtes, Tel.02238/808-171
        Personalabteilung: Herr Schnee, Tel.02238/808-641

        Die Stadt Pulheim fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellte Personen werden besonders berücksichtigt.

        Gestalten Sie mit uns die Stadt von morgen!

        Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren aktuellen, vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Beurteilungen/Tätigkeitsnachweise) online bis zum 03.03.2024 über unser Bewerberportal.

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung