Banner
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Dezernat III – Feuerwehr und Rettungsdienst/Katastrophenschutz eine

Leitung (m/w/d) Rettungsdienst / Lehrrettungswache

Besoldungsgruppe A11 LBesG NRW Brandamtfrau/Brandamtmann
in Vollzeit, Besetzung in Teilzeit möglich

Leben und Arbeiten bei der Stadt Pulheim

Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Großstädten wie Köln und Düsseldorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 770 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 56.000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit!

Leben und Arbeiten in Balance – Unsere Benefits und Angebote für Sie

Leistungsorientierte Bezahlung, ausgesprochen gute kollegiale Zusammenarbeit, Freizeitausgleich, familienfreundliche Ferienplanung, Sonderurlaub, vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, gute Verkehrsanbindung zum Arbeitsplatz, kostenfreie Parkplatzmöglichkeiten in der Umgebung, Angebot für ein vergünstigtes Deutschlandticket sowie ein weitreichendes, vergünstigtes Fitnessangebot über einen Kooperationspartner.

Nähere Informationen zu unseren Angeboten finden Sie unter: www.pulheim-karriere.de/das-bieten-wir

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Leitung, Sachbearbeitung, Qualitätsmanagement sowie die Organisation des Tagesgeschäfts des Rettungsdienstes
  • Organisation der Lehrrettungswache, Ausbildung und Praktikantenbetreuung im Rettungsdienst
  • Aufsicht über die Sachgebiete Materialbeschaffung für den Rettungsdienst, Medizinprodukte und Apotheke
  • regelmäßige Teilnahme an Dienstbesprechungen und Arbeitskreisbesprechungen
  • Gefahrenabwehr im Einsatzdienst, mit der Bereitschaft, gelegentlich 24-Stunden-Dienste (Führungsdienste) zu leisten
  • Einsatzleitung bei Feuerwehreinsätzen bis zur Stärke eines Verbandes (Führungsstufe B und C nach FwDV 100)
  • ggf. Übernahme des vom Rhein-Erft-Kreis organisierten OrgL-Rettungsdienst in Rufbereitschaft

Zwingende Anforderungen

  • erfolgreicher Abschluss im Studiengang Rescue-Management – alternativ
  • eine entsprechende Qualifikation, erworben an einer Fachhochschule, Universität, Technischen Hochschule, Berufsakademie oder einer anderen gleichstehenden Hochschule, in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften oder in einem für die Feuerwehr geeigneten Bereich
  • erfolgreich absolvierter Führungslehrgang B IV Laufbahnausbildung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst
  • uneingeschränkte gesundheitliche Tauglichkeit für den Feuerwehrdienst sowie die Atemschutztauglichkeit nach G 26.3
  • Führerschein der Klasse C / CE
  • überzeugende Fähigkeiten im Bereich Organisation und Strukturierung des Arbeitsalltages, Kommunikation und der Erstellung von Strukturen zur Optimierung von Arbeitsabläufen
  • ein hohes Maß an Engagement, Durchhaltevermögen und Motivation
  • zielorientierte Arbeitsweise

Wünschenswert

  • abgeschlossene Ausbildung als Praxisanleiter/-in (m/w/d)
  • abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter/-in (m/w/d) oder Rettungsassistent/-in (m/w/d)
  • Führungserfahrung
  • Ihr Wohnort liegt bei normalen Verkehrsverhältnissen nicht mehr als 30 Minuten von der Feuer- und Rettungswache Pulheim entfernt

Der Einsatz erfolgt im Tagesdienst (41 Wochenstunden) mit gelegentlichen Einsätzen im 24-Stunden-Dienst. Die Stelle erfordert einen effizienten Umgang mit allgemeinen Ressourcen sowie die Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungsprozessen, da in Abhängigkeit von der zukünftigen Struktur der Feuerwehr Pulheim die Aufgabenzuweisung angepasst bzw. erweitert werden kann.

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne

Fachamt: Herr Hambach, Abteilungsleitung Feuerwehr und Rettungsdienst/Katastrophenschutz, Tel.02238/808-508
Personalabteilung: Frau Glöckner, Tel.02238/808-124

Die Stadt Pulheim fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellten Personen werden besonders berücksichtigt.

Gestalten Sie mit uns die Stadt von morgen!

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren aktuellen, vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Beurteilungen/Tätigkeitsnachweise) online bis zum 03.03.2024 über unser Bewerberportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung