Banner
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unser Team der Sozialen Dienste eine

Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) (m/w/d)

Entgeltgruppe S 14 TV SuE
in Teilzeit mit 30 Stunden/Woche
unbefristet

Leben und Arbeiten bei der Stadt Pulheim

Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Großstädten wie Köln und Düsseldorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 770 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 55.000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit!

Die Vielfältigkeit der Aufgaben und Rollenwahrnehmung der sozialen Arbeit im Allgemeinen Sozialen Dienst erfordert eine ständige Abwägung zwischen unterstützenden, betreuenden und beratenden Hilfen einerseits und der Wahrnehmung hoheitlicher und kontrollierenden Aufgaben andererseits.

Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team. In Ihrer Arbeit werden Sie unterstützt durch Supervision, Fortbildung und interne Fachberatung. Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sind ebenso gefordert wie hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Bereitschaft zur Teamarbeit.

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Gewährung, Vermittlung und Steuerung von Hilfen zur Erziehung, Hilfen für junge Volljährige und Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche,
  • Mitwirkung im Verfahren vor dem Familiengericht,
  • Durchführung von vorläufigen Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen gemäß § 8a SGB VIII,
  • Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung,
  • Aufgaben zur Förderung der Erziehung in der Familie,
  • Netzwerk- und Sozialraumarbeit, Kooperation mit freien Trägern der Jugendhilfe und weiteren Institutionen.


Das bringen Sie mit

  • ein Diplom- bzw. Bachelorabschluss in den Studiengängen Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, oder vergleichbaren Studiengängen
  • Erfahrungen in der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe und der öffentlichen Verwaltung sind erwünscht.
  • Sichere Rechtkenntnisse im SGB VIII und angrenzenden Sozialleistungsbereichen sowie ausgeprägte Methodenkompetenz (systemische Beratung, Ressourcen- und Lösungsorientierung und Konfliktlösungskompetenz) gehören zu Ihren Stärken.
  • Die Wirtschaftlichkeit von Hilfen im Blick zu behalten, ist für Sie selbstverständlich.
  • überdurchschnittliches Engagement und Fachlichkeit, hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Verantwortungsbereitschaft und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • gute PC-Kenntnisse und Erfahrungen mit den gängigen Anwenderprogrammen
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt III) sowie einen eigenen Pkw, der jederzeit für dienstliche Zwecke einzusetzen ist (Wegstreckenentschädigung nach dem Landeskostenreisegesetz)

Leben und Arbeit in Balance

Unsere Angebote für eine gute Vereinbarkeit zwischen Arbeit und Leben finden Sie unter:
www.pulheim-karriere.de/das-bieten-wir

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne

Fachamt: Frau Petra Gather, Tel. 02238-808-310
Personalabteilung: Herr Weingarten, Tel. 02238-808-641

Die Stadt Pulheim fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Frauen sind aus-drücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellte Personen werden besonders berücksichtigt.

Gestalten Sie mit uns die Stadt von morgen!

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren aktuellen, vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Beurteilungen/Tätigkeitsnachweise) online bis zum 14.08.2022 über unser Bewerberportal.
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung