Bei der Stadt Pulheim, Mittelzentrum nordwestlich von Köln mit rund 55.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen einer/eines

Erzieherin/Erziehers, sozialpädagogischer Fach- ggf. Ergänzungskraft (w/m/d)

- bis Entgeltgruppe S 8a TVSuE –

für verschiedene Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet.

Geboten wird ein interessanter Arbeitsplatz in engagierten Teams mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:  

Vorausgesetzt wird eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher oder eine vergleichbare Ausbildung gemäß §1 bzw. 2 der Personalvereinbarung zum Kinderbildungsgesetz (KiBiz). Die Eingruppierung erfolgt gemäß den Bestimmungen des TVöD (TV SuE).     

Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, die Einrichtungen in der Alltagsbegleitung und Förderung auch von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf zu unterstützen. Wünschenswert sind berufliche Erfahrungen in einer Kindertageseinrichtung. Engagement und Fachlichkeit sind ebenso gefordert, wie hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Bereitschaft zur Teamarbeit. Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungen. 

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweise) über die Online-Bewerbung.   

Falls Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Papierform einreichen, senden Sie uns bitte ausschließlich Kopien zu, da keine Rücksendung erfolgt. Eine Abholung ist möglich - andernfalls werden alle Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Teilen Sie uns bitte außerdem Ihre E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer mit, unter der Sie erreichbar sind.    

Gemäß § 8 Abs. 4 Landesgleichstellungsgesetz wird auf Folgendes hingewiesen: Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung