Banner
Zum 01.04.2021 bieten wir mehrere Ausbildungsplätze als

Brandmeisteranwärter/in (m/w/d)

Leben und Arbeiten bei der Stadt Pulheim

Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Großstädten wie Köln und Düsseldorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 720 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 55.000 Bürgerinnen und Bürger. Die Feuer-wehr Pulheim besteht aus vier freiwilligen Löschzügen und einer hauptamtlichen Wachmannschaft. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit!

Das erwartet Sie
  • eine 18-monatige Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf
  • fachpraktische Ausbildungsabschnitte auf der Feuer- und Lehrrettungswache in Pulheim
  • eine theoretische Grundausbildung an einer Feuerwehrschule (voraussichtlich in Frechen)
  • Anwärterbezüge in Höhe von 1.299,78 € sowie ein monatlicher Anwärtersonderzuschlag in Höhe von 1.169,80 €
  • ein weitreichendes Fitnessangebot u. a. durch die Möglichkeit einer Mitgliedschaft bei Urban Sports Club
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten auch nach der Ausbildung
  • die Möglichkeit der späteren Übernahme im Beamtenverhältnis bei erfolgreichem Abschluss der Laufbahnprüfung

Leben und Arbeiten in Balance

Unsere Angebote für eine gute Vereinbarkeit zwischen Arbeit und Leben finden Sie unter: www.pulheim-karriere.de/das-bieten-wir

Das bringen Sie mit

  • mindestens einen Hauptschulabschluss oder einen gleichwertig anerkannten Bildungsstand und
  • eine für den feuerwehrtechnischen Dienst geeignete und erfolgreich abgeschlossene Gesellenprüfung oder Berufsausbildung oder eine entsprechende förderliche Berufsausbildung im Rettungsdienst als Rettungssanitäter/in, Rettungsassistent/in oder Notfallsanitäter/in
  • eine Fahrerlaubnis der Klasse B, wünschenswert ist darüber hinaus eine Fahrerlaubnis der Klasse CE
  • die Voraussetzungen zur Einstellung als Beamtin oder Beamter auf Widerruf
     deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates
     ein Höchstalter von 40,5 Jahren zum Ausbildungsbeginn
     gesundheitliche Eignung für den Einsatzdienst der Feuerwehr
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • persönliches Engagement und Leistungsbereitschaft

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne.

Fachamt: Herr Linke, Leiter der Feuer- und Rettungswache Pulheim, Tel. 02238/808/-510
Ausbildungsleitung: Frau Stocks, Tel. 02238-808-631

Die Stadt Pulheim fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellte Personen werden besonders berücksichtigt.

Gestalten Sie mit uns die Stadt von morgen!

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren aktuellen, vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Bescheinigungen) online bis zum 08.11.2020 über unser Bewerberportal. 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung