Banner
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Sachbearbeiter/in Fördermittelmanagement (m/w/d) für die Kämmereiabteilung 

Entgeltgruppe 9c TVöD/Besoldungsgruppe A10 LBesG NRW
in Vollzeit, Besetzung in Teilzeit möglich
unbefristet

Leben und Arbeiten bei der Stadt Pulheim

Hohe Lebensqualität, rheinische Mentalität und die richtige Balance zwischen Tradition und Moderne: Pulheim im Rhein-Erft-Kreis bietet Menschen Heimat, die die Nähe zu Großstädten wie Köln und Düsseldorf ebenso zu schätzen wissen wie einen Ausflug in die Natur. In der Verwaltung arbeiten 720 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die rund 55.000 Bürgerinnen und Bürger. Bringen Sie sich und Ihre Stärken ein – und gestalten Sie die Stadt von morgen mit!

Zur Kämmereiabteilung gehören die Haushaltsplanung, der Jahresabschluss und das Rechnungswesen zu den wesentlichen Aufgaben. Außerdem, zählen dazu das Controlling, das Beteiligungsmanagement, das Fördermittelmanagement und die Finanzsteuerung. Die Aufgaben der Kämmereiabteilung zeichnen sich durch strukturierte Arbeitsabläufe aus. Unser nettes Team schafft eine gute Arbeitsatmosphäre und bietet Raum zur freien Entfaltung.

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Information und Beratung der Fachämter im Rahmen bestehender nationaler und internationaler Förderprogramme
  • aktive Recherche über mögliche Förderungen und deren Bewertung
  • Entwicklung von Vorschlägen zur Beantragung von Förderungen unter Berücksichtigung der veranschlagten Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den Fachämtern
  • Überwachung, Koordination sowie Abwicklung der Antragsstellung, des Mittelabrufs und der Verwendungsnachweise mit dem jeweiligen Fachamt
  • förderkonforme und revisionssichere Projektorganisation und -dokumentation, laufende Prüfung der Einhaltung der Förderbedingungen
  • Erstellung von Mitteilungs- und Beschlussvorlagen für die politischen Gremien
  • Führung einer Fördermitteldatenbank
  • Controlling der Umsetzung und der Zielerreichung, Wirkungskontrolle

Das bringen Sie mit

  • Befähigung für die Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (Diplom-Verwaltungswirt/in oder Bachelor of Laws, Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/in oder Bachelor of Arts) oder ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium bzw. den abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II 
  • Kenntnisse der Fördermittellandschaft sowie in der Abwicklung von Förderprojekten, umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Fachkenntnisse im Haushaltsrecht der Kommunen sind von Vorteil 
  • anwendungsbereite Kenntnisse hinsichtlich der MS Office-Produkte sowie Bereitschaft zur Aneignung von Kenntnissen in spezifischen Anwenderprogrammen und Medienkompetenz
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Fähigkeit zur teamorientieren Zusammenarbeit
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Zahlenaffinität, strukturierte Arbeitsweise sowie Kommunikations- und Argumentationsstärke

Leben und Arbeiten in Balance

Unsere Angebote für eine gute Vereinbarkeit zwischen Arbeit und Leben finden Sie unter:
www.pulheim-karriere.de/das-bieten-wir

Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne.

Fachamt: Herr Kirion, Leitung der Kämmereiabteilung, Tel. 02238/808-214
Personalabteilung: Frau Bonichowskyj, Tel. 02238/808-360

Die Stadt Pulheim fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen gleichgestellte Personen werden besonders berücksichtigt.

Gestalten Sie mit uns die Stadt von morgen!

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren aktuellen, vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Beurteilungen/Tätigkeitsnachweise) online bis zum 01.08.2021 über unser Bewerberportal.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung